| 21:10 Uhr

Beckingen
Außergewöhnliche Kapellen in Beckingen kennen lernen

Die Kathreinenkapelle.
Die Kathreinenkapelle. FOTO: Norbert Becker
Beckingen. Die Evangelische Akademie, das Institut für aktuelle Kunst und das Institut für Landeskunde laden für Freitag, 4. Mai, ein zu einem Besuch mehrerer Kapellen in der Gemeinde Beckingen. Im Gegensatz zu den großen, manches Ortsbild überragenden Kirchbauten wirken die kleineren Kapellen eher unscheinbar. Ihre Besonderheit erlangen sie durch eine oft stimmungsvolle Verbindung zur Umgebung und werden so als Bereicherung der Dörfer und Landschaften empfunden. Oft prägen außergewöhnliche Werke der Volkskunst das Innere dieser Bauwerke. In der Gemeinde Beckingen findet man eine erstaunlich große Anzahl an Kapellen. Es handelt sich meist um Einzeldenkmäler, die unter Denkmalschutz stehen. Manche Kapellen gehen auf sehr alte Gründungen zurück, die bis ins 14. Jahrhundert reichen. Kompetente Erläuterungen und die einzigartige Atmosphäre der Bauwerke vermitteln ganz besondere Eindrücke. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 16 Uhr an der Kathreinenkapelle in Honzrath.

Die Evangelische Akademie, das Institut für aktuelle Kunst und das Institut für Landeskunde laden für Freitag, 4. Mai, ein zu einem Besuch mehrerer Kapellen in der Gemeinde Beckingen. Im Gegensatz zu den großen, manches Ortsbild überragenden Kirchbauten wirken die kleineren Kapellen eher unscheinbar. Ihre Besonderheit erlangen sie durch eine oft stimmungsvolle Verbindung zur Umgebung und werden so als Bereicherung der Dörfer und Landschaften empfunden. Oft prägen außergewöhnliche Werke der Volkskunst das Innere dieser Bauwerke. In der Gemeinde Beckingen findet man eine erstaunlich große Anzahl an Kapellen. Es handelt sich meist um Einzeldenkmäler, die unter Denkmalschutz stehen. Manche Kapellen gehen auf sehr alte Gründungen zurück, die bis ins 14. Jahrhundert reichen. Kompetente Erläuterungen und die einzigartige Atmosphäre der Bauwerke vermitteln ganz besondere Eindrücke. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 16 Uhr an der Kathreinenkapelle in Honzrath.


Anmeldungen erbeten bei der Evangelischen Akademie, Hans-H. Bendzulla, Tel. (0 68 98) 1 69 07 55.