Bardenbacher Fußballerinnen mit zwei Niederlagen

Bardenbach. Das Auf und Ab bei den Fußball-Regionalligateams des SV Bardenbach geht weiter. Sowohl die Frauen als auch die B-Mädchen mussten am Wochenende deftige Niederlagen hinnehmen. Beim Tabellenführer FFC Niederkirchen gab es für die Frauen eine 3:7-Pleite, die Mädels kamen beim FFC Montabaur mit 0:6 unter die Räder. "Niederkirchen gehört nicht in die Regionalliga

Bardenbach. Das Auf und Ab bei den Fußball-Regionalligateams des SV Bardenbach geht weiter. Sowohl die Frauen als auch die B-Mädchen mussten am Wochenende deftige Niederlagen hinnehmen. Beim Tabellenführer FFC Niederkirchen gab es für die Frauen eine 3:7-Pleite, die Mädels kamen beim FFC Montabaur mit 0:6 unter die Räder. "Niederkirchen gehört nicht in die Regionalliga. Sie sind läuferisch, technisch und spielerisch allen überlegen", anerkannte Trainer Thorsten Thome die Stärke der Gegnerinnen an. Für seine Mannschaft war das Spiel eine Lehrstunde. "Niederkirchen hat sehr guten Kombinationsfußball gezeigt. Da können wir uns noch eine Scheibe abschneiden", betonte Thome. Seine Elf begann mit viel Respekt, lag bereits nach zehn Minuten mit zwei Toren hinten. Nach dem dritten Gegentor nutzte Carmen Dörr eine Unachtsamkeit zum Anschlusstreffer. Aber Niederkirchen ließ sich davon nicht beirren und zog bog zum Seitenwechsel auf 5:1 davon.Nach dem Wiederbeginn hielt der SVB dagegen und schaffte zwei Tore zum 3:5 durch Julia Kiefer (48.) und Jenny Vadaro (52.). Für Niederkirchen erzielte Birgit Bernhart ihre Treffer Nummer vier und fünf zum 7:3-Endstand. Am Freitag empfängt die Elf von der Prims Zweitliga-Absteiger SV Dirmingen.Die Juniorinnen mussten die Heimreise aus Montabaur mit einem 0:6 im Gepäck antreten. Allerdings hatten die Hochwald-Mädels den besseren Start. "Hätten wir getroffen, wäre die Partie sicher anders gelaufen", sagte Trainer Ruschel. Drei Gegentore bis zur Halbzeit entschieden dann das Spiel. Mit 13 Punkten belegt der SVB aber weiter einen guten fünften Platz. eb

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort