| 20:09 Uhr

Auf leisen Sohlen durch das Naturschutzgebiet

Junge und alte Naturfreunde gehen auf Entdeckungsreise. Foto: SZ
Junge und alte Naturfreunde gehen auf Entdeckungsreise. Foto: SZ
Saarfels. Am heutigen Freitag, 8. Mai, 19 bis 22 Uhr, bieten der Naturpark Saar-Hunsrück und die Naturwacht Saarland eine Abendwanderung "Auf leisen Sohlen" im Naturschutzgebiet Wolferskopf bei Saarfels an

Saarfels. Am heutigen Freitag, 8. Mai, 19 bis 22 Uhr, bieten der Naturpark Saar-Hunsrück und die Naturwacht Saarland eine Abendwanderung "Auf leisen Sohlen" im Naturschutzgebiet Wolferskopf bei Saarfels an. Frank Grütz, Leiter der Naturwacht Saarland, begibt sich mit Kindern ab sechs Jahren, Eltern und allen Interessierten am Abend auf eine geheimnisvolle Entdeckungsreise durch das Naturschutzgebiet, wo bei Grenzsteingeschichten die Grenze zwischen Lothringen, Frankreich und Deutschland wiederentdeckt werden kann. Von dem Höhenzug der Merchinger Muschelkalkplatte ist der Ausblick auf das nächtliche Dillingen und seine Umgebung beeindruckend. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung und eine Taschenlampe empfohlen. Treffpunkt ist das Haus Fischerberg bei Saarfels. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro pro Erwachsenem, 1,50 Euro pro Kind und neun Euro pro Familie. red Anmeldung: Naturpark Saar-Hunsrück, Telefon (06503) 921 40.