1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Auch im Jahr 2008 wieder vielfältig engagiert

Auch im Jahr 2008 wieder vielfältig engagiert

Merzig. Kurz vor dem Jahresende feierten die Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes, Stadtgliederung Merzig, ihren traditionellen Jahresabschluss

Merzig. Kurz vor dem Jahresende feierten die Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes, Stadtgliederung Merzig, ihren traditionellen Jahresabschluss. Nachdem die Feier im letzten Jahr aus Trauer um ihre Verstorbenen, Seelsorger Pastor Walldorf und langjährigen Stadtgeschäftsführer Walter Leuck, ausfiel, fanden sich in diesem Jahr die Mitglieder der Malteser und geladene Gäste wieder in den Räumen der Geschäftstelle Merzig in der Losheimer Straße ein.Der Stadtbeigeordnete Ernst Schrader konnte in seiner Begrüßung über ein erfolgreiches Jahr 2008 berichten. In zahlreichen Einsätzen wie zum Beispiel Sanitätsdiensten bei Konzerten von den "Ärzten", "Ich und Ich" und dem Festival "Rock Area", bei Großveranstaltungen wie Saarpedal und dem Viezfest oder dem eigenhändig aufgebauten Geräteanhänger wurden über 10 000 Helferstunden geleistet. Zusätzliches Engagement wird im Arbeitskreis der Hilfsorganisationen aufgebracht.Ein weiterer großer Teil der Einsätze diente der Absicherung der Feuerwehr bei Bränden. Der stellvertretende Stadtwehrführer Marc Glesius und der Merziger Löschbezirksführer Joachim Maxheim bedankten sich bei den Maltesern für die besonders gute Zusammenarbeit während der Einsätze und überreichten als Geste der Freundschaft eine Florianstafel.Neue Jugendgruppe Die Abteilung Jugend freute sich über die Gründung einer neuen Jugendgruppe. Gemeinsam konnte bei Aktivitäten wie den traditionellen Zeltlagern, dem Merziger Kindersommer und dem Nikolausmarkt über 3500 Arbeits-Stunden von den Jugendlichen verzeichnet werden.Der Landesbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes im Saarland, Bernd Seiwert, und stellvertretend für den Bürgermeister der zweite Beigeordnete Matthias Görgen lobten das Engagement der Merziger Malteser und freuten sich über den hohen Anteil an Jugendarbeit, welche zukünftig auch von der Stadt mehr gefördert werden müsse.Zahlreiche Mitglieder konnten für langjährige Zugehörigkeit oder besondere Verdienste ausgezeichnet werden. Diözesanreferent Oswald Junk verlieh die Auszeichnungen über 15- bis 40-jährige Zugehörigkeit an die Jubilare und überreichte die Verdienstmedaille des souveränen Malteser Ritter-Ordens an die ausgezeichneten Mitglieder. Hier war der traditionelle Zusammenhalt der Merziger Malteser sehr gut zu erkennen. Dabei waren die jüngsten Jubilare, die für 15-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden, selbst gerade mal 15 Jahre alt - sie gehören praktisch seit ihrer Geburt zu den Maltesern. redWeitere Informationen zum Malteser Hilfsdienst, Stadtgliederung Merzig: Malteser Hilfsdienst Merzig, Stadtgeschäftsstelle, Losheimer Straße 1, 66663 Merzig, Tel: (06861) 730 00, Fax: (06861) 790069.www.malteser-merzig.de