Arbeitslosenquote im Hochwald: 6,0 Prozent

Arbeitslosenquote im Hochwald: 6,0 Prozent

Merzig-Wadern. Leicht angestiegen ist im Dezember die Arbeitslosigkeit im Landkreis Merzig-Wadern (wir berichteten). Die Gesamtzahl der Arbeitslosen im Landkreis lag bei 2941. Gegenüber dem Vormonat erhöhte sich die Zahl damit um 59. Auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen errechnete sich eine Arbeitslosenquote von 5,6 Prozent

Merzig-Wadern. Leicht angestiegen ist im Dezember die Arbeitslosigkeit im Landkreis Merzig-Wadern (wir berichteten). Die Gesamtzahl der Arbeitslosen im Landkreis lag bei 2941. Gegenüber dem Vormonat erhöhte sich die Zahl damit um 59. Auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen errechnete sich eine Arbeitslosenquote von 5,6 Prozent. Die Entwicklung in den zum Kreis Merzig-Wadern gehörenden Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sah wie folgt aus: Im Bezirk der Geschäftsstelle Merzig (Kreisstadt Merzig, Gemeinden Mettlach, Perl und Beckingen) erhöhte sich die Arbeitslosenzahl im Dezember um 40 auf 1723. Die Arbeitslosenquote lag bei 5,3 Prozent (November: 5,2 Prozent). Im Geschäftsstellenbezirk Wadern (Stadt Wadern, Gemeinden Losheim am See und Weiskirchen) wurden im aktuellen Monat 1218 arbeitslose Frauen und Männer gezählt, 19 mehr als im Vormonat. Hieraus errechnete sich eine Arbeitslosenquote von 6,0 Prozent (Novemberquote 5,9 Prozent). red

Mehr von Saarbrücker Zeitung