1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

87-Jähriger aus Altenheim Besch mit Corona-Infektion verstorben

Traurige Nachricht im Kreis Merzig-Wadern : 87-Jähriger aus Altenheim mit Corona-Infektion verstorben

Ein weiterer Bewohner des Altenheims in Besch, der mit dem Coronavirus infiziert war, ist verstorben. Wie der Landkreis Merzig-Wadern mitteilte, war der 87-Jährige, der unter Vorerkrankungen litt, zuletzt für einige Tage im Krankenhaus in Losheim untergebracht, wo er schließlich auch verstarb.

Bereits der erste Verstorbene im Landkreis Merzig-Wadern im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wohnte im selben Alten- und Pflegeheim.

Die Zahl der Neu-Infektionen im Kreis ist derweil wieder gestiegen. Nach Kreis-Angaben sind am Mittwoch vier neue Fälle bekannt geworden, einer in Losheim am See und drei in der Gemeinde Perl. Die Gesamtzahl aller Infektionen im Grünen Kreis seit Beginn der Pandemie steigt somit auf 187. Die Corona-Fälle verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: 43 Fälle sind in der Gemeinde Perl aufgetreten, 39 in Merzig, 29 in Mettlach, 26 in Beckingen, 23 in Wadern, 21 in Losheim am See, sechs in Weiskirchen.

Die gute Nachricht: Auch die Zahl der Geheilten ist gestiegen. Wie der Kreis Merzig-Wadern mitteilt, haben sich drei weitere Menschen von ihrer Covid-19-Erkrankung erholt. Demnach gelten jetzt 91 Menschen als genesen.