| 20:14 Uhr

50 000 Teilnehmer bei Saar-Pedal

Merzig-Wadern50 000 Teilnehmer bei Saar-Pedal Sie kamen spät, aber sie kamen: Rund 50 000 Radler, Skater und Walker zählte die Polizei bei der 16. Auflage von Saar-Pedal. Der Andrang setzte aber erst am Nachmittag ein

Merzig-Wadern50 000 Teilnehmer bei Saar-Pedal Sie kamen spät, aber sie kamen: Rund 50 000 Radler, Skater und Walker zählte die Polizei bei der 16. Auflage von Saar-Pedal. Der Andrang setzte aber erst am Nachmittag ein. > Seite C 3WeiskirchenEinbrecher schnappt sich Tasche samt Geldbeutel Eine Handtasche samt Geldbeutel waren die Beute eines bislang Unbekannten am Donnerstagabend in einer Kellerwohnung in der Dechant-Arenz-Straße. Wie die Waderner Polizei mitteilte, war der Einbrecher durch die unverschlossene Terrassentür ins Esszimmer gelangt. Der Wohnungseigentümer überraschte den Täter und verfolgte ihn - allerdings ohne Erfolg. Von dem Einbrecher ist nur bekannt, dass er zur Tatzeit eine weißblau-karierte Jacke oder Hemd trug. redHinweise nimmt die Waderner Polizei, Telefon (06871) 900 10, entgegen.MerzigQuilts für einen guten Zweck versteigertEine Versteigerung läutete am Samstagabend im Schloss Fellenberg den Internationalen Museumstag ein. 20 Quilts wechselten für einen guten Zweck den Besitzer. > Seite C 4NunkirchenHochwälder Geschichten für BBZ-Schüler Spannende Kurzgeschichten aus dem Hochwald bekamen Schüler des BBZ Nunkirchen serviert. Schriftstellerin und Mundartdichterin Karin Klee war zu Gast. > Seite C 4Britten1000 Teilnehmer bei der SZ-Leserwanderung Auf den Steinhauerweg führte am Samstag die SZ-Leserwanderung. Gut 1000 Teilnehmer waren von der herrlichen Natur und der Historie auf den knapp elf Kilometern begeistert. Musik und ein Imbiss belohnten am Ende die Mühen der Wanderer. > Seite C 5SchwemlingenFußballer verspielen zwei Mal die Führung Fußball-Landesligist SG Schwemlingen/Tünsdorf/Ballern kam über ein 3:3-Unentschieden gegen SV Limbach/Dorf nicht hinaus. Zwei Mal verspielte die SG zu Hause die Führung. > Seite C 6MettlachDer SV geht mit 0:7 unter Erneute Schlappe für den Fußball-Oberligisten SV Mettlach: 0:7 hieß es am Ende der Partie gegen den SC Idar-Oberstein. Nach dem 2:6 gegen Saarbrücken und dem 1:5 gegen Elversberg kassierte das Team von Trainer Weiß die dritte Klatsche in Folge. > Seite C 6