28-Jährigen mit mehr als drei Promille am Bahnhof aufgegriffen

28-Jährigen mit mehr als drei Promille am Bahnhof aufgegriffen

Merzig. Am Dienstag, kurz nach 16 Uhr, kontrollierte nach Mitteilung der Merziger Polizei die Bundespolizei einen offensichtlich betrunkenen 28-jährigen Mann auf dem Bahnhofsvorplatz von Merzig. Er war stark alkoholisiert und hielt noch eine halb geleerte Flasche Wodka in der Hand

Merzig. Am Dienstag, kurz nach 16 Uhr, kontrollierte nach Mitteilung der Merziger Polizei die Bundespolizei einen offensichtlich betrunkenen 28-jährigen Mann auf dem Bahnhofsvorplatz von Merzig. Er war stark alkoholisiert und hielt noch eine halb geleerte Flasche Wodka in der Hand. Da er sich in diesem Zustand nicht mehr sicher im Verkehr bewegen konnte und eine Gefahr für Leib und Leben bestand, wurde er zur Ausnüchterung der Polizeibezirksinspektion Merzig überstellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,03 Promille. Nachdem die Mutter des Mannes informiert worden war, nahm diese ihn auf der Polizeiwache in ihre Obhut. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung