1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

22 weitere Fälle von Corona im Kreis Merzig-Wadern - eine Frau verstorben

Aktuelle Zahlen : 22 weitere Fälle von Corona im Grünen Kreis

22 neue Infektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Merzig-Wadern am Mittwoch verzeichnet. Neun Betroffene leben in der Gemeinde Perl, acht in Merzig, zwei in Wadern und jeweils einer in Mettlach, Losheim am See und Weiskirchen.

Damit steigt die Zahl der Menschen im Kreis, die seit Beginn der Pandemie nachweislich an Corona erkrankt sind, auf 977.

Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Menschen, die während ihrer Corona-Infektion verstorben sind. Beim insgesamt elften Todesfall im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus handelt es sich laut Angaben des Landkreises um eine 64-Jährige aus Wadern, welche bereits an Grund­erkrankungen litt.

Jeweils ein zuvor Infizierter aus Merzig, Losheim am See und Beckingen gilt seit Mittwoch als Genesen. Damit steigt die Zahl derjenigen, die sich wieder von Corona erholt haben, auf 521.

Derzeit sind somit laut Zahlen des Landkreises 445 Menschen aktiv an dem neuartigen Virus erkrankt. 114 Betroffene wohnen in Merzig, 111 in Beckingen, 68 in Mettlach, 62 in Perl, 43 in Losheim am See, 38 in Wadern und neun in Weiskirchen.

Der Inzidenz-Wert lag am Mittwoch laut Landkreis bei 148,10. Der Wert gibt die Anzahl der Infektionen pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen an.