Menschenleere Täler, grandiose Berge

Menschenleere Täler, grandiose Berge

Merchweiler. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "photomission" präsentiert die Gemeinde Merchweiler auch in diesem Jahr besondere Vorträge hochkarätiger Fotografen. Am Samstag, 2. April, ist der Fotograf, Reisejournalist und Buchautor Hartmut Krinitz mit seinem Vortrag "Korsika - Insel der Schönheit" im neu gestalteten Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rathauses zu Gast

Merchweiler. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "photomission" präsentiert die Gemeinde Merchweiler auch in diesem Jahr besondere Vorträge hochkarätiger Fotografen. Am Samstag, 2. April, ist der Fotograf, Reisejournalist und Buchautor Hartmut Krinitz mit seinem Vortrag "Korsika - Insel der Schönheit" im neu gestalteten Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rathauses zu Gast.Eli und Hartmut Krinitz haben Korsika auf zahlreichen ausgedehnten Reisen erkundet. Mit dem Faltboot paddelten sie zu einsamen Traumstränden und durchquerten das raue, grandiose korsischen Bergland auf dem legendären GR 20. In gut zwei Wochen zieht sich dieser anspruchsvollste Fernwanderweg Europas über ausgesetzte Grate, durch menschenleere Täler und von Wildschweinen durchgrunzte Windbuchenwälder.

Auf ihren Wegen über die Insel trafen Eli und Hartmut Krinitz weltabgeschieden lebende Messerschmiede, biologisch-dynamische Winzer, Treibholzkünstler und Korkeichenbauern, deutsch sprechende Ziegenhirten und langstreckenerprobte Briefträger. Sie besuchten authentische Feste und uralte Kultplätze und erlebten ein eigenständiges Volk, das bis heute trotz einer ausgesprochen wechselvollen Geschichte die korsische Identität und Sprache pflegt und seinen Stolz bewahrt hat.

Bei seinen Vorträgen verbindet Krinitz hochklassige Fotografie, Literaturauszüge, Originaltöne und fundierten Live-Kommentar zu einem eigenständigen Stil.

Im neu gestalteten Kuppelsaal des Rathauses Wemmetsweiler können die Besucher am Samstag, 2. April, ab 18.30 Uhr an den Reiseerlebnissen von Hartmut und Eli Krinitz teilhaben.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für zehn Euro, an der Abendkasse für elf Euro zu haben. red

Infos: Kulturamt Merchweiler, Tel. (0 68 25) 95 51 20.