1. Saarland

"Meine Bilder sind bunt und knallig"

"Meine Bilder sind bunt und knallig"

Dudweiler. "Hauptsache knallbunt." So beschreibt die Künstlerin Stefanie Kipper ihre Bilder. Die Rohrbacherin stellt derzeit in der Dudo-Galerie in Dudweiler ihre Werke unter dem Motto "Farbenfroh" aus. Es ist bereits ihre siebte Ausstellung. "Eigentlich habe ich ja Technische Zeichnerin gelernt", sagt sie, die schon von Kindesbeinen an sehr gerne malt

Dudweiler. "Hauptsache knallbunt." So beschreibt die Künstlerin Stefanie Kipper ihre Bilder. Die Rohrbacherin stellt derzeit in der Dudo-Galerie in Dudweiler ihre Werke unter dem Motto "Farbenfroh" aus. Es ist bereits ihre siebte Ausstellung. "Eigentlich habe ich ja Technische Zeichnerin gelernt", sagt sie, die schon von Kindesbeinen an sehr gerne malt. "Vor etwa sieben Jahren begann ich intensiv mit Acrylfarben zu malen und machte es somit neben dem Motorradfahren zu meinem liebsten Hobby", verrät sie.Mit ihren farbenprächtigen Bildern möchte Kipper keine tiefsinnige Aussage schaffen; die Gemälde sollen einfach ins Auge springen und dem Betrachter gefallen. "Meine Bilder sind bunt und knallig. Ich zeichne nichts Gegenständliches, sondern nur abstrakte Formen. Außerdem arbeite ich auch mit verschiedenen Materialien wie Papier, Luftpolsterfolie oder Wellpappe, um Struktur in meine Gemälde zu bringen. Jedes Bild wird in mehreren Schichten gemalt - so lange, bis es mir gefällt", erklärt sie. Inspirieren lässt sich die 47-Jährige von vielem. Wenn sie etwas sieht, das ihr gefällt, baut sie es in ihre Gemälde ein. Auf die Frage, wie denn ihr Haus aussieht, hat die Kunstschaffende nur eine Antwort: "Voll. Voll mit meinen Bildern. Sogar in unserem Keller hängen Bilder. Wenn das Bad nicht gefliest wäre, würde ich auch dort noch Löcher in die Wände schlagen um meine Bilder aufzuhängen", grinst die kreative Frau. Sie malt jedoch nicht nur für sich selbst: Auch bei Schulaufführungen gestaltete Stefanie Kipper schon die Kulissen und nebenher gibt sie Unterricht in ihrer eigenen Malgruppe namens "Farbenspiel", die auch die eigene Tochter mit Freude besucht. bub

Die Ausstellung in der Dudo-Galerie ist bis Ende September zu sehen.