1. Saarland

Meilensteine Richtung Meisterrunde?

Meilensteine Richtung Meisterrunde?

Oberthal. Eine Meisterrunde (Playoff) ohne den amtierenden deutschen Meister? An dieses Szenario will bei den Keglern des Titelträgers Kegelfreunde (KF) Oberthal niemand denken. Fakt ist aber, dass die KFO nach elf von 18 Spieltagen in der Bundesliga im Sportkegeln als Vierter mit 20 Punkten nur gerade noch so auf einem Playoff-Platz stehen

Oberthal. Eine Meisterrunde (Playoff) ohne den amtierenden deutschen Meister? An dieses Szenario will bei den Keglern des Titelträgers Kegelfreunde (KF) Oberthal niemand denken. Fakt ist aber, dass die KFO nach elf von 18 Spieltagen in der Bundesliga im Sportkegeln als Vierter mit 20 Punkten nur gerade noch so auf einem Playoff-Platz stehen. Und die Konkurrenz sitzt dem Rekordmeister im Nacken. Der SKC Paffrath hat als Fünfter einen Zähler weniger, die SK Münstermaifeld sind Sechster mit drei Punkten weniger. Da ist eine Teilnahme an der Endrunde noch längst nicht in trockenen Tüchern.An diesem Wochenende könnte Oberthal aber mit zwei Heimsiegen am Doppelspieltag einen Meilenstein Richtung Meisterrunde machen. "Zwei 3:0-Siege sind auch fest eingeplant", sagt KFO-Mannschaftsführer Daniel Schöneberger. An diesem Samstag um 14 Uhr erwartet er mit seinem Team den Siebten KSG Tecklenburger Land. "Ein Gegner der von der mannschaftlichen Geschlossenheit lebt und deshalb auswärts auch mal für einen Zusatzpunkt gut ist", sagt Schöneberger. Trotzdem sind die KF Oberthal natürlich haushoher Favorit.

Am Tag darauf um 10 Uhr wartet auf den Meister ein härterer Brocken. Dann macht der Tabellen-Dritte SK Heiligenhaus seine Aufwartung im Oberthaler Kegelsportzentrum. "Das ist eine Mannschaft, die die Playoffs sicher erreichen wird", erklärt Schöneberger. Mit Daniel Mittelstädt verfügt Heiligenhaus über einen bärenstarken Nationalspieler, der auch auswärts für hohe Zahlen gut ist.

Die Meisterrunde der besten vier Teams haben die Damen der KF Oberthal schon lange erreicht. Drei Spieltage vor dem Ende der regulären Saison haben die Oberthalerinnen als Tabellenführer 17 Zähler Vorsprung vor dem ersten Nicht-Playoff-Platz. An diesem Samstag um 14 Uhr empfangen die KFO den Tabellen-Dritten KV Maifeld-Polch zum Spitzenspiel. Gegen diesen Gegner kassierten die Nordsaarländerinnen im Hinspiel beim 0:3 ihre bislang einzige Saison-Niederlage. Dafür soll es jetzt die Revanche geben. "Zwei 3:0-Siege sind auch fest eingeplant."

Daniel Schöneberger