1. Saarland

Mehr Sonnen-Strom von gemeindeeigenen Heusweiler Dächern

Mehr Sonnen-Strom von gemeindeeigenen Heusweiler Dächern

Heusweiler. Die Gemeinde Heusweiler setzt sich seit geraumer Zeit für die Installation von Photovoltaikanlagen auf gemeindeeigenen Dächern ein. Den Bau solcher Anlagen geben dann die Gemeindewerke Heusweiler (GWH), ein Eigenbetrieb der Gemeinde, in Auftrag

Heusweiler. Die Gemeinde Heusweiler setzt sich seit geraumer Zeit für die Installation von Photovoltaikanlagen auf gemeindeeigenen Dächern ein. Den Bau solcher Anlagen geben dann die Gemeindewerke Heusweiler (GWH), ein Eigenbetrieb der Gemeinde, in Auftrag. So hat die Verwaltung bereits die Dachflächen des Rathauses, des Niedersalbacher Bürgerhauses und des Obersalbacher Dorfgemeinschaftshauses den GWH kostenlos zur Installation von Photovoltaikanlagen zur Verfügung gestellt. Kostenlos deshalb, weil der Aufsichtsrat der GWH ansonsten die Verträge nicht unterschrieben hätte (die Saarbrücker Zeitung berichtete).

Spende an die Kita?

In der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend beschloss der Rat einstimmig, dass auch die Dächer der Holzer Glück-Auf-Halle und der Kindertagesstätte Holz den GWH kostenlos zur Verfügung gestellt werden, um dort den Bau weiterer Photovoltaikanlagen in die Wege zu leiten. Dies sei "ein wichtiger Schritt hin zu einer gewissen Energieautarkie", sagte Ulrich Steinrücken (NÖL). Da die Dachflächen den GWH kostenlos zur Verfügung gestellt werden, regte Oliver Luksic (FDP) an: "Man sollte einmal nachfragen, ob es den Gemeindewerken Heusweiler möglich wäre, eine kleine Spende für die Kita Holz oder für die Holzer Grundschule zu machen." dg