Mehr Komfort für Fußgänger

Mehr Komfort für Fußgänger

Luisenthal. Die Bauarbeiten laufen noch bis Ende März, dann dürfen sich die Luisenthaler über eine restaurierte Verbindung zwischen der Unterführung Altenkesseler Straße und dem Fußgängertunnel Parkstraße freuen

Luisenthal. Die Bauarbeiten laufen noch bis Ende März, dann dürfen sich die Luisenthaler über eine restaurierte Verbindung zwischen der Unterführung Altenkesseler Straße und dem Fußgängertunnel Parkstraße freuen. Der Weg, der lange Jahre zum Anwesen der RAG zählte, wurde ursprünglich vor allem von den Bergleuten auf ihrem Weg vom Busbahnhof zum damaligen Gelände der RAG (wo heute der Einkaufsmarkt steht) zum Bergwerk genutzt. "Damit er in Zukunft auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden kann, wird er mit einem Schotterunterbau und Verbundsteinen befestigt und behindertengerecht ausgebaut", sagt Oberbürgermeister Klaus Lorig, hinzu kommt eine Beleuchtung. Die Mittelstadt bringt hierfür 45 000 Euro auf. red