Mehr Honorar für Musiklehrer

Mehr Honorar für Musiklehrer

St. Ingbert. Mit seinen Rechenkünsten hat Heinz Dabrock, der Vorsitzende der Fraktion der Familien-Partei, am Donnerstagabend dem St. Ingberter Stadtrat zu einem Kompromiss in der Diskussion um Erhöhungen bei den Entgelten für den Unterricht an der Musikschule verholfen

St. Ingbert. Mit seinen Rechenkünsten hat Heinz Dabrock, der Vorsitzende der Fraktion der Familien-Partei, am Donnerstagabend dem St. Ingberter Stadtrat zu einem Kompromiss in der Diskussion um Erhöhungen bei den Entgelten für den Unterricht an der Musikschule verholfen. Der Mathematiklehrer Dabrock rechnete seinen Stadtrats-Kollegen vor, dass die rund 1500 Euro, die für eine ab dem kommenden Jahr beabsichtigte Erhöhung der Musiklehrer-Honorare gebraucht werden, auch erzielt werden, wenn man die Entgelte aller Musikschüler ab dem kommenden Jahr jeweils um sechs Prozent erhöht. Auch weil sich so die ebenfalls diskutierte Gegenfinanzierung alleine durch ein Kappen der Familienermäßigung vermeiden ließ, stimmte der Stadtrat dem Vorschlag Dabrocks einstimmig zu. schet

Mehr von Saarbrücker Zeitung