1. Saarland

Medaillenflut für Merziger Judoka bei Landesmeisterschaft

Medaillenflut für Merziger Judoka bei Landesmeisterschaft

Merzig. Bei den Landeseinzelmeisterschaften der U14 am Sonntag in Uchtelfangen waren die Judokas des TV Merzig mit die erfolgreichsten Akteure auf den Matten. Von elf Kämpferinnen und Kämpfern schafften gleich sieben den Sprung aufs Podest. Besonders bei den Mädchen lief es prächtig

Merzig. Bei den Landeseinzelmeisterschaften der U14 am Sonntag in Uchtelfangen waren die Judokas des TV Merzig mit die erfolgreichsten Akteure auf den Matten. Von elf Kämpferinnen und Kämpfern schafften gleich sieben den Sprung aufs Podest. Besonders bei den Mädchen lief es prächtig. So wurden Jill Trenz (Gewichtsklasse bis 36 Kilo) und Amelie Schuler (bis 57 Kilo) Saarlandmeisterinnen, Rebecca Bold (bis 33 Kilo) wurde Zweite. "Während Amelie vielleicht etwas davon profitierte, dass die Gewichtsklasse nicht so stark besetzt war, mussten sich die anderen beiden gegen starke Konkurrenz durchsetzen", sagt Trainer Axel Bold. Ebenfalls Platz zwei belegten Julian Wolfanger (bis 50 Kilo) und Toni Baumann (über 60 Kilo). Während Baumann seine Gegner meist mit Kontertechniken auf die Matten zwang, konnte Wolfanger einmal mehr mit seinem Kampfwillen und seiner Zähigkeit punkten. Ganz starker Kampfwillen war auch bei allen anderen Merziger Jungs das herausragende Element an diesem Tag. Am Ende holten der noch 10-jährige Daniel Peters (bis 55 Kilo), Tom Warsow (bis 37 Kilo) und Moritz Bauer (bis 60 Kilo) jeweile eine Bronze-Medaille. red