Mann wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung festgenommen

Mann wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung festgenommen

Saarlouis. Am Freitag musste die Polizei gegen 22.50 Uhr zu einem Einsatz in die Innenstadt ausrücken: Ein 22-Jähriger weigerte sich, eine Gaststätte, in der er Hausverbot erteilt bekommen hatte, zu verlassen. Während die Beamten seine Personalien aufnahmen, mussten sie sich Beleidigungen anhören

Saarlouis. Am Freitag musste die Polizei gegen 22.50 Uhr zu einem Einsatz in die Innenstadt ausrücken: Ein 22-Jähriger weigerte sich, eine Gaststätte, in der er Hausverbot erteilt bekommen hatte, zu verlassen. Während die Beamten seine Personalien aufnahmen, mussten sie sich Beleidigungen anhören. Die Polizei sprach ihm einen Platzverweis aus, dem er trotz mehrfacher Androhung nicht nachkam. Schließlich nahmen die Beamten den jungen Mann mit. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von 2,55 Promille auf. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung rechnen. red