Mann verprügelt auf offener Straße eine Frau

Mann verprügelt auf offener Straße eine Frau

Naßweiler. Anwohner haben kurz nach 24 Uhr in der Nacht zum Donnerstag die Polizei nach Naßweiler gerufen. Sie hatten einen Mann beobachtet, der auf offener Straße eine Frau verprügelte. Beide kommen aus Freyming und sprechen nur Französisch, besuchten aber nach Angaben der Beamten unabhängig voneinander eine Gaststätte

Naßweiler. Anwohner haben kurz nach 24 Uhr in der Nacht zum Donnerstag die Polizei nach Naßweiler gerufen. Sie hatten einen Mann beobachtet, der auf offener Straße eine Frau verprügelte. Beide kommen aus Freyming und sprechen nur Französisch, besuchten aber nach Angaben der Beamten unabhängig voneinander eine Gaststätte. Ohne erkennbaren Grund begann der 35-jährige Mann vor der Gaststätte die 33-jährige Frau zu beleidigen. Plötzlich brachte er sie anschließend zu Fall, warf sich auf sie und begann, sie mit seinen Fäusten zu schlagen. Von einer Waffe sei die Rede gewesen, gab ein Zeuge an. Einem Passanten gelang es schließlich, den Mann von der Frau wegzuzerren. Die Polizei stellte später fest, dass der 35-Jährige betrunken war. Außerdem konnte die Polizei am Tatort eine Schreckschusspistole und in der Tasche des Mannes eine Patrone finden. Gegen den Franzosen laufen nun Anzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Verstoß gegen das Waffengesetz. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung