Mann überfällt Geschäft mit Messer - Verkäuferin verletzt

Mann überfällt Geschäft mit Messer - Verkäuferin verletzt

Völklingen. Ein bislang unbekannter bewaffneter Mann hat am Freitagnachmittag eine Lotto-Annahmestelle in der Völklinger Rathausstraße überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der etwa 30 Jahre alte Mann die Angestellte des Geschäftes mit einem Messer bedroht und die Herausgabe des Geldes in der Kasse verlangt

Völklingen. Ein bislang unbekannter bewaffneter Mann hat am Freitagnachmittag eine Lotto-Annahmestelle in der Völklinger Rathausstraße überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der etwa 30 Jahre alte Mann die Angestellte des Geschäftes mit einem Messer bedroht und die Herausgabe des Geldes in der Kasse verlangt. Bei dem Versuch, aus dem Laden zu flüchten, kam es zu einem Handgemenge zwischen Räuber und der Frau, die sich dabei Schnittverletzungen durch das Messer an einer Hand zuzog. Ihre Hilferufe hörte ein Zeuge auf der Straße. Er eilte zu dem Geschäft und konnte den Mann in die Flucht schlagen, ohne dass der zuvor Geld erbeuten konnte. Zehn Kommandos der Polizei sicherten zuletzt den Tatort. Der verletzten Frau geht es nach Angaben der Polizei den Umständen entsprechend gut. Sie konnte nach dem Schock nach Hause gehen und musste nicht stationär behandelt werden. afDie Polizei schildert den Täter als groß und schlank. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (06898) 20 20 zu melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung