1. Saarland

Mann tobt und wirft Gegenstände auf Straße

Mann tobt und wirft Gegenstände auf Straße

St. IngbertMann tobt und wirft Gegenstände auf StraßeEin 37-jähriger Mann hat am Samstagabend in St. Ingbert die Polizei in Atem gehalten und für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie gegen 18.42 Uhr zu einem Haus in der Barbarastraße gerufen

St. IngbertMann tobt und wirft Gegenstände auf StraßeEin 37-jähriger Mann hat am Samstagabend in St. Ingbert die Polizei in Atem gehalten und für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie gegen 18.42 Uhr zu einem Haus in der Barbarastraße gerufen. Aus einem geschlossenen Fenster hatte jemand zahlreiche Gegenstände wie Blumentöpfe, Staubsauger, Stühle, Wäscheständer auf die Fahrbahn geworfen. Dabei wurde ein vorbei fahrender Pkw beschädigt. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem rasenden Wohnungsinhaber um eine "amtsbekannte 37-jährige männliche Person" handelte, so die Polizei. Der Mann habe in seiner Wohnung herumgeschrieen, sei schließlich auf den Balkon getreten und habe die Beamten mit Glasflaschen beworfen. Die Polizei räumte schließlich die Umgebung weiträumig und sperrte die Straße für den Verkehr. Durch "unaufhörlich gutes Zureden" sei es schließlich gelungen, den Mann dazu zu bewegen, ins Treppenhaus zu kommen, wo er sich widerstandlos habe festnehmen lassen. Er wurde in die Uniklinik nach Homburg gebracht.redSt. IngbertNight-Shopping in der InnenstadtZum "Night-Shopping" hatten die St. Ingberter Einzelhändler am Samstag eingeladen. Höhepunkt war die angeblich "größte Feuerzangenbowle der Welt". Viele Besucher waren in die Innenstadt gekommen, um zu bummeln, zu schauen und zu kaufen. > Seite C 2BlieskastelStadtrat beschloss Tourismus-KonzeptDie Blieskasteler Stadtverwaltung wird ein touristisches Entwicklungskonzept für die Stadt und ihre Stadtteile ausarbeiten. Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Das Konzept soll eng abgestimmt werden mit dem des Landes und des Saarpfalz-Kreises. > Seite C 3Reinheim"Osterhasenmann" Pink hilft der TafelDer Reinheimer Josef Pink und seine Frau Brunhilde engagieren sich nicht nur im Advent für die Homburger Tafel. Seit Pink vor Ostern 350 Osterhasen für die Kinder, denen die Tafel hilft, gekauft hatte, hat er den Spitznamen "Osterhasenmann". Er unterstützt die Hilfsorganisation nun regelmäßig mit Lebensmitteln, die er und seine Frau sammeln. > Seite C 3Sport regionalSGH-Handballer siegen gegen OsthofenMit 31:29 hat der Handball-Oberligist SGH St. Ingbert den starken Aufsteiger Osthofen besiegt. Am Samstag in der Ingobertushalle in St. Ingbert boten die Gastgeber ein kämpferisches Spiel, das von der ersten zur letzten Minute vor Spannung bebte. > Seite C 7