1. Saarland

Malu Dreyer heute zum Antrittsbesuch im Saarland

Malu Dreyer heute zum Antrittsbesuch im Saarland

Die Landesmutter von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), trifft sich heute mit ihrer saarländischen Kollegin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). Offiziell ist es ein Antrittsbesuch von Dreyer, nachdem sie das Amt im Januar von Kurt Beck übernommen hat.

Die 52-Jährige kommt zu Besuch nach Saarbrücken, um über die Zusammenarbeit beider Länder zu sprechen. Das mit rund 13 Milliarden Euro verschuldete Saarland hängt am Tropf von Bund und Ländern. Die schwarz-rote Koalition hat sich einen drastischen Sparkurs vorgenommen. Um zu sparen, arbeitet das kleine Land mit Rheinland-Pfalz eng zusammen: beim Strafvollzug - zum Beispiel der Sicherungsverwahrung -, dem Ausbau der Moselschleusen, der Energiewende und der Polizei-Ausbildung. Auch das Nachbarland steht unter Spardruck: Dreyer hat gerade neue Einschnitte von 1,2 Milliarden Euro bis 2020 angekündigt.

Natürlich gibt es auch schwierige Themen wie die geplante Zusammenarbeit der defizitären Flughäfen Saarbrücken und Zweibrücken. Ob es zur Kooperation kommt, ist offen - die Entscheidung soll bis Ende des Sommers fallen. Bei dem Vier-Augen-Treffen heute werden keine formellen Entscheidungen erwartet. Es geht ums Beschnuppern.