Mal testen, wie es sich auf einer Trage liegt

Mal testen, wie es sich auf einer Trage liegt

Sulzbach. Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich stehen bei der DLRG Sulzbach auch in diesem Jahr wieder hoch im Kurs. So blicken die Kleinen der Lebensrettungsgesellschaft auf interessante Tage zurück. Denn die Ortsgruppe Sulzbach veranstaltete für die Jungen und Mädchen zwei Mal einen "Kids-Nachmittag"

Sulzbach. Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich stehen bei der DLRG Sulzbach auch in diesem Jahr wieder hoch im Kurs.So blicken die Kleinen der Lebensrettungsgesellschaft auf interessante Tage zurück. Denn die Ortsgruppe Sulzbach veranstaltete für die Jungen und Mädchen zwei Mal einen "Kids-Nachmittag". Bei einem ersten Kegelnachmittag durften die Teilnehmer die große Kugel über die Bahn rollen und dabei auch Kinder aus den anderen Schwimmgruppen kennenlernen. Dieser Ausflug machte allen Beteiligten sehr viel Spaß.

An einem weiteren Sonntag ging es zur Rettungswache Sulzbach. Dort durfte der Nachwuchs Rettungswagen besichtigen und dabei auch mal testen, wie es sich auf einer Trage liegt und wie eine Vakuum-Matratze funktioniert. Alle Fragen, die die Kinder hatten, wurden fachmännisch von Florian Fries und Christian Haag beantwortet. Beide sind ebenfalls in der DLRG aktiv. Große staunende Kinderaugen und eine gelungene Führung durch die Rettungswache machten den Sonntagnachmittag zu einem echten Erlebnis.

Auch in den nächsten Monaten stehen einige Aktivitäten auf dem Programm. So soll gemeinsam mit den Kindern die Berufsfeuerwehr Saarbrücken besichtigt werden. Und im April geht es in die Schokofabrik nach Eppelborn. red

Wer Interesse hat, bei der DLRG Sulzbach ganz aktiv dabei zu sein, der melde sich unter Tel. 0175-540 81 24 (immer montags ab 16 Uhr).