1. Saarland

Lyrische Kammermusik im Schloss Fellenberg

Lyrische Kammermusik im Schloss Fellenberg

Merzig Lyrische Kammermusik im Schloss Fellenberg Charles Davis und Captured Moments – dieses Konzert findet am Sonntag, 1. September, um 17 Uhr im Museum Schloss Fellenberg in Merzig statt.

Ein australischer Flötist, ein schwedischer Gitarrist und ein deutscher Bassist machen in der extravaganten Besetzung lyrische Kammermusik. Geboten wird dem Publikum ein weit gespannter Bogen von Jazz über Folklore aus Osteuropa bis hin zu arabischer Musik. Die Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Reservierungen unter Tel. (0 68 61) 79 30 30.

Wadern

Balladen und Jazz mit Feinkost

Feinkost - so nennt sich eine saarländische Formation aus namhaften Musikern, welche am Samstag, 31. August, um 20 Uhr auf dem Waderner Marktplatz spielen. Die Zuhörer erwartet ein musikalischer Leckerbissen. Die Musiker Gerd Leinenbach (Gesang und Gitarre), Christian Hautz (Gesang und Bass), Tobias Klee (Cajon/Percussion) und Christian Fries (Keyboard) spielen von Balladen bis hin zu modern groovigen Popnummern.

Hilbringen

Kammerorchester spielt in der Akademie

Das Kammerorchester Merzig unter seinem neuen musikalischen Leiter Dennis Ernst lädt für den Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, zu einer heiteren Matinee ein. Das Konzert findet in der CEB-Akademie in Merzig-Hilbringen statt. Der Beginn ist um 11 Uhr.

Hermeskeil

Orgelkonzert mit Michael Schöch

Ein Konzert mit dem Organisten und ARD-Preisträger Michael Schöch an der Obelinger-Orgel findet am Sonntag, 8. September, um 17 Uhr in der St.-Martinus-Kirche in Hermeskeil statt. Unter anderem steht Bachs variantenreiche und fantasievolle Choralpartita "O Gott, du frommer Gott" und Mendelssohns Sonate Nummer vier in B-Dur auf dem Programm.

Wadern

Film und Diskussion über Nahrungsmittel

"Taste the waste" - dieser Film wird am Mittwoch, 28. August, ab 19 Uhr im Kino in Wadern präsentiert. Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2011 zeigt den Umgang der Industriegesellschaft mit Nahrungsmittel und die globale Lebensmittelverschwendung. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit dem Mitglied des Deutschen Bundestags, Markus Tressel (Grüne) zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.