Tesla mit Blaulicht: Luxemburger Polizei fährt bald unter Strom

Tesla mit Blaulicht : Luxemburger Polizei fährt bald unter Strom

Die Polizei in Luxemburg jagt Verkehrssünder und Verbrecher künftig mit elektrischer Energie. Ab Herbst wird sie mit zwei Elektoautos des Modells Tesla S ausgestattet, wie ein Sprecher bestätigte.

Die E-Flitzer sollen für Einsätze der Autobahnpolizei genutzt werden. Die Anschaffungskosten lägen unter 100 000, hieß es. Die Reichweite der E-Flitzer betrage 390 Kilometer.  Ihnen zu entkommen, wird schwer: Die beschleunigten von null auf hundert in 4,6 Sekunden. Und sie haben den Angaben zufolge eine  Motorleistung von mehr als 420 PS.