1. Saarland

Luxemburger Adels-Brautpaar wünscht sich viele Kinder

Luxemburger Adels-Brautpaar wünscht sich viele Kinder

Luxemburg. Das Luxemburger Adels-Brautpaar Guillaume (30) und Stéphanie de Lannoy (28) will viele Kinder haben. "Es ist eine Bereicherung, wenn man mit vielen Geschwistern aufwächst", sagte der Erbgroßherzog in einem Interview mit der Zeitung "Luxemburger Wort". Er selbst hat vier Geschwister, Gräfin Stéphanie sogar sieben

Luxemburg. Das Luxemburger Adels-Brautpaar Guillaume (30) und Stéphanie de Lannoy (28) will viele Kinder haben. "Es ist eine Bereicherung, wenn man mit vielen Geschwistern aufwächst", sagte der Erbgroßherzog in einem Interview mit der Zeitung "Luxemburger Wort". Er selbst hat vier Geschwister, Gräfin Stéphanie sogar sieben. Acht Kinder seien zwar "etwas viel", sagte die 28-Jährige. "Trotzdem möchte ich an der Tradition einer kinderreichen Familie festhalten." Die Familiengründung sei in den nächsten drei Jahren geplant, hieß es. Der Luxemburger Thronfolger Guillaume und die Gräfin geben sich am 19. und 20. Oktober in Luxemburg das Jawort.Die künftige Erbgroßherzogin will "ein normales Familienleben" führen, sagte sie der Zeitung. "Ich will selber einkaufen gehen, auch selber kochen." Guillaume koche ebenfalls gerne. "Es ist klar, dass wir unsere Unabhängigkeit wollen", sagte der Erbgroßherzog. Daher werde das Paar auch nicht auf Schloss Berg, der Hauptresidenz der großherzoglichen Familie wohnen. Stéphanie werde sich im Land sozial engagieren, Guillaume die Wirtschaftsmissionen Luxemburgs begleiten.

Guillaume ist der älteste Sohn von Großherzog Henri (57). Er soll eines Tages die Thronnachfolge antreten. Im Jahr 2000 war er zum Erbgroßherzog ernannt worden. dpa