1. Saarland

Luisenthaler Brücke wird neu gebaut

Luisenthaler Brücke wird neu gebaut

Die Brücke, die auf der Höhe des Völklinger Stadtteils Luisenthal über die Saar und die Autobahn 620 führt, ist in die Jahre gekommen. Schon lange ist von einer Grundsanierung des Bauwerks die Rede.

2014 sollte sie beginnen, hieß es im vorigen Jahr. Doch mittlerweile hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) festgestellt, dass die Brücke "nicht wirtschaftlich zu sanieren" sei - sie soll durch einen Neubau ersetzt werden, sagt LfS-Sprecher Klaus Kosok auf SZ-Anfrage. Bei den neuen Plänen kommt der Bund mit ins Spiel, dem ein Teil der Brücke gehört. Das Verfahren wird dauern; "frühestens 2015", sagt Kosok, könnten die Arbeiten beginnen.

Die neue Brücke wird voraussichtlich größer ausfallen als ihre Vorgängerin. "Wir orientieren den Neubau auch an den Bedürfnissen der künftigen Verkehrsentwicklung", sagt Kosok. "Wir wollen dabei eine Variante wählen, die einer künftigen Erweiterung der Autobahn 620 nicht entgegensteht." Die A 620 ist nicht nur im Bereich der Saarbrücker Innenstadt, sondern auch zwischen Saarbrücken und Völklingen zur Hauptverkehrszeit eine notorische Stau- und Unfallstrecke - schon lange wünschen sich Autofahrer und Kommunalpolitiker sehnlichst, dass sie ausgebaut wird. Und dieser möglichen "Option" soll die neue Brücke keinesfalls im Wege stehen.

Verkehrsproblemen während der Bauarbeiten will der LfS nach Kräften vorbeugen: "Es wird nicht ohne Behelfsbrücke gehen", sagt Kosok. Das Behelfsbauwerk soll - zweispurig - in Richtung Saarbrücken über Saar und Autobahn führen. Sein Bau wird drei Monate dauern.