Ludwigsgymnasium pflegt Partnerschaft mit PolenLudwigsgymnasium pflegt Partnerschaft mit Polen

Ludwigsgymnasium pflegt Partnerschaft mit PolenLudwigsgymnasium pflegt Partnerschaft mit Polen

Saarbrücken. Seit nunmehr fünf Jahren pflegt das Saarbrücker Ludwigsgymnasium seine Partnerschaft mit einer polnischen Schule. Diesmal waren 15 Schüler und zwei Lehrerinnen aus dem niederschlesischen Rúdna (deutsch: Raudten) in der saarländischen Landeshauptstadt

Saarbrücken. Seit nunmehr fünf Jahren pflegt das Saarbrücker Ludwigsgymnasium seine Partnerschaft mit einer polnischen Schule. Diesmal waren 15 Schüler und zwei Lehrerinnen aus dem niederschlesischen Rúdna (deutsch: Raudten) in der saarländischen Landeshauptstadt. Sie machten sich in einem Workshop Gedanken über ein Logo für die deutsch-polnische Partnerschaft und erlebten eine von den deutschen Schülern gestaltete Führung durch Trier. Auch eine Fahrt nach Paris stand auf dem Programm. Die Deutschlehrerin Kamila Mazurek aus Rúdna, die das Projekt mit Ulrike Niederländer und Christoph Morsch vom Ludwigsgymnasium leitet, hofft, dass beide Schulen ab September dieses Jahres ihre Aktivitäten in ein EU-Projekt einbringen können, an dem sich auch Schulen aus Spanien und Norwegen beteiligen wollen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung