1. Saarland

Ludwig legt den Vorsitz nieder

Ludwig legt den Vorsitz nieder

Merzig-Wadern. Manfred Ludwig (Foto: SZ) aus Oberleuken hat den Vorsitz der Deutschen Grenzgängerkommission (DGK) im christlichen luxemburgischen Gewerkschaftsbund LCGB niedergelegt. Auf der Generalversammlung der DGK in Wasserbillig erklärte Ludwig, dass er aus gesundheitlichen Gründen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehe

Merzig-Wadern. Manfred Ludwig (Foto: SZ) aus Oberleuken hat den Vorsitz der Deutschen Grenzgängerkommission (DGK) im christlichen luxemburgischen Gewerkschaftsbund LCGB niedergelegt. Auf der Generalversammlung der DGK in Wasserbillig erklärte Ludwig, dass er aus gesundheitlichen Gründen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehe. Ludwig, langjähriger Vorsitzender und "Mann der ersten Stunde" in der Grenzgänger-Kommission, wurde von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Die Grenzgänger-Kommission im LCGB vertritt die Interessen der fast 30 000 Berufspendler, die täglich aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland ins Großherzogtum fahren. red