Lorson wirft zwei Mal am weitesten

Lorson wirft zwei Mal am weitesten

Beim Wolfgang-Göttling-Gedächtnis-Werfertag des TV Ludweiler hat Bastian Lorson vom ATSV Saarbrücken im Kugelstoßen sowie im Diskuswurf der Männer gewonnen. Der 20-Jährige kam auf 12,49 Meter beziehungsweise 33,62 Meter. Lorsons Vereinskollegin Katrin Schwindling war bei den Frauen mit 33,16 Metern beste Diskuswerferin. Sie gewann vor Verena Tinnemann vom LAZ Saar 05 Saarbrücken, die auf 31,70 Meter kam.

LAZ-Athletin Isabeau Pleimling gewann das Hammerwerfen. Sie erreichte eine Weite von 45,55 Metern. Einen Sieg in der Altersklasse W 55 gab es für Gabriele Matheis von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal mit 30,88 Metern.

Beim Werfertag des AC Diefflen holte sich der 21 Jahre alte Mehrkämpfer Marvin Bollinger vom LAZ Saar 05 Saarbrücken die Siege mit der Kugel und dem Diskus mit 12,56 Metern beziehungsweise einem 39,67-Meter-Hausrekord. Sein Vereinskamerad André Wagner steigerte sich im Speerwurf der Jugend U 18 als Zweiter auf 45,06 Meter. In der Klasse M 15 war Guy Wolf von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal mit 39,01 Metern Bester im Speerwurf. Bei den Senioren glänzte der mehrmalige deutsche Meister Reimund Müller vom LA-Team Saar mit 46,01 Metern im Speerwurf in der der Klasse M 65.

Mehr von Saarbrücker Zeitung