1. Saarland

Linkspartei bedauert die Schließung des Rewe-Marktes

Linkspartei bedauert die Schließung des Rewe-Marktes

Dudweiler. Die Partei Die Linke in Dudweiler zeigt sich bestürzt darüber, dass der "gut gehende Rewe-Markt geschlossen wird. "Und das nur, weil sich die Vermieter nicht einig werden", meint die Vorsitzende der Linkspartei, Gabriele Ungers

Dudweiler. Die Partei Die Linke in Dudweiler zeigt sich bestürzt darüber, dass der "gut gehende Rewe-Markt geschlossen wird. "Und das nur, weil sich die Vermieter nicht einig werden", meint die Vorsitzende der Linkspartei, Gabriele Ungers. Ein Einkaufsmarkt mit guter Qualität gehe fort aus Dudweiler, weil es über finanzielle Dinge keine Einigung unter den Besitzern der Immobilie gegeben habe. Die Bewohner und die Beschäftigten treffe es in gleichem Maße. Ungers: "Die Wege werden weiter. Und für die Beschäftigten wird es jetzt darum gehen, innerhalb von Rewe einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen. Das wird für Teilzeit- und geringfügig Beschäftige längere Anfahrtswege zum Arbeitsplatz bedeuten. Für Rewe bedeutet es Umsatzverlust, denn die Kunden gehen zu anderen Märkten." In Dudweiler komme nun noch ein weiteres leer stehendes Geschäft dazu. red