1. Saarland

Linksfraktion hält SPD-Politikerin Döring beispiellose "moralische Verkommenheit" vor

Linksfraktion hält SPD-Politikerin Döring beispiellose "moralische Verkommenheit" vor

Saarbrücken. Der Landtag hat einen Antrag der Linken zur Verteilung der Gelder für die Arbeit der Fraktionen abgelehnt. Die Linke wollte erreichen, dass ein noch vor Konstituierung des Landtags erklärter Austritt eines Abgeordneten aus einer Fraktion für diese finanziell unschädlich sein soll

Saarbrücken. Der Landtag hat einen Antrag der Linken zur Verteilung der Gelder für die Arbeit der Fraktionen abgelehnt. Die Linke wollte erreichen, dass ein noch vor Konstituierung des Landtags erklärter Austritt eines Abgeordneten aus einer Fraktion für diese finanziell unschädlich sein soll. Der Linken-Politiker Heinz Bierbaum nannte das Beispiel von Pia Döring, die kurz nach der Landtagswahl von der Linken zur SPD übertrat. Dies sei "ein Fall von moralischer Verkommenheit, der ohne Beispiel ist". Der SPD-Politiker Reinhold Jost hielt Bierbaum vor, nur sein "Mütchen kühlen" zu wollen. Die attackierte Abgeordnete schwieg. nof