Linke setzen sich für die alte Bahnlinie nach Zweibrücken ein

Linke setzen sich für die alte Bahnlinie nach Zweibrücken ein

Die Linken-Fraktionsvorsitzende im Homburger Stadtrat, Barbara Spaniol, fordert erneut die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Homburg und Zweibrücken bis spätestens 2015. "Das Saarland muss diese verkehrspolitische Chance nutzen

Homburg. Die Linken-Fraktionsvorsitzende im Homburger Stadtrat, Barbara Spaniol, fordert erneut die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Homburg und Zweibrücken bis spätestens 2015. "Das Saarland muss diese verkehrspolitische Chance nutzen. Rheinland-Pfalz hat nach dem breiten Konsens im Mainzer Landtag für den S-Bahn-Ausbau nach Zweibrücken sowie dem Angebot, die Bahnstrecke auf saarländischer Seite stärker mitzufinanzieren, Pflöcke eingeschlagen." Die künftige Landesregierung sei gefordert. Eine Reaktivierung der Bahnstrecke gehe nicht zu Lasten der Umgehungsstraße B 423, so Spaniol . red

Mehr von Saarbrücker Zeitung