Grundgesetz: Linke: Schutz von Lesben und Schwulen verankern

Grundgesetz : Linke: Schutz von Lesben und Schwulen verankern

Die Linke im Landtag hat die Landesregierung aufgefordert, im Bundesrat für die Aufnahme des Verbots der Diskriminierung aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität ins Grundgesetz zu stimmen.

Der Innenpolitiker Dennis Lander sagte, der Schutz von Tieren sei zu Recht als Staatsziel im Grundgesetz verankert, der Schutz von Lesben, Schwulen und Transgendern vor Diskriminierung aber nicht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung