1. Saarland

Linke nominiert Lafontaine einstimmig zum Spitzenkandidaten

Linke nominiert Lafontaine einstimmig zum Spitzenkandidaten

Saarbrücken. Der Landesvorstand der Linken hat gestern Abend einstimmig den Chef der Linksfraktion im Landtag, Oskar Lafontaine, zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl nominiert. Landeschef Rolf Linsler erklärte, Lafontaine stehe "wie kein Zweiter" für einen "echten Politikwechsel an der Saar"

Saarbrücken. Der Landesvorstand der Linken hat gestern Abend einstimmig den Chef der Linksfraktion im Landtag, Oskar Lafontaine, zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl nominiert. Landeschef Rolf Linsler erklärte, Lafontaine stehe "wie kein Zweiter" für einen "echten Politikwechsel an der Saar".Der Landesvorstand beschloss zudem einen Fahrplan für den Landtagswahlkampf. Morgen, am 5. und am 11. Februar sollen die Listen der Partei in den Wahlkreisen Neunkirchen, Saarbrücken und Saarlouis bestimmt werden. Am 12. Februar folgt die Landeswahlversammlung, die in der Saarbrücker ATSV-Halle die Kandidaten für die Landesliste bestimmen soll. Nach Angaben von Linsler will die Partei kein neues Landtagswahlprogramm beschließen, sondern nur das alte an veränderte Gegebenheiten wie die Schulreform "anpassen".

Der politische Aschermittwoch in Wallerfangen am 22. Februar soll der Auftakt für die heiße Phase des Wahlkampfes werden. In der Festhalle Walderfingia werden Lafontaine und der Chef der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, sprechen. nof