Linke fordert Entlastung für Kita-Personal im Saarland

Kindertagesstätten : Linke fordert Entlastung für Kita-Personal

Die Linksfraktion im saarländischen Landtag unterstützt die Gewerkschaften in ihrer Forderung nach mehr Personal an Kitas und Kindergärten. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärte nach einer Diskussion mit Vertretern der Gewerkschaft Verdi, Erzieher müssten entlastet werden.

Es falle deutlich mehr Arbeit an, nicht nur weil die Zahl der Kinder in der Ganztagsbetreuung gestiegen sei, sondern auch weil an vielen Kita-Standorten nur wenig Deutsch gesprochen werde und einige Kinder zusätzlich besonderen Förderbedarf aufwiesen. Auf lange Sicht solle außerdem zwar der Elternbeitrag entfallen. Damit dies nicht zu Lasten der notwendigen Personalaufstockung gehe, müsse das Land nun aber mehr investieren als ursprünglich geplant, so Spaniol.

Mehr von Saarbrücker Zeitung