1. Saarland

"Lieder der Poesie" mit Schillo - Marx - Deda

"Lieder der Poesie" mit Schillo - Marx - Deda

St. Wendel. In der Reihe "Kultur am Mittwoch" sind am 18. Februar, um 19.30 Uhr die Musiker Amby Schillo, Michael Marx und Nino Deda mit ihrem Programm "Lieder der Poesie - Neue Töne für deutsche Gedichte" zu Gast im Mia-Münster-Haus St. Wendel

St. Wendel. In der Reihe "Kultur am Mittwoch" sind am 18. Februar, um 19.30 Uhr die Musiker Amby Schillo, Michael Marx und Nino Deda mit ihrem Programm "Lieder der Poesie - Neue Töne für deutsche Gedichte" zu Gast im Mia-Münster-Haus St. Wendel. Sie singen und spielen dabei Gedichte von Rilke, Heine, Eichendorff, Tucholsky, Kästner und anderen in ausschließlich eigenen Vertonungen. Neben raffinierten, dreistimmigen Chorsätzen sorgt eine vielfältige, originelle Instrumentierung für immer neue Überraschungen. Akustische Gitarren und Percussion-instrumente werden im Wechsel mit Cello, Bass und armenischem Duduk eingesetzt, während der albanische Akkordeon-Virtuose Nino Deda mit seinem fantasievollen Spiel begeistert.Michael Marx, Jahrgang 1955, studierte Konzertgitarre und Gesang an der Musikhochschule des Saarlandes. Er konzertiert mit dem Klezmerklarinettisten Helmut Eisel seit 25 Jahren in ganz Europa. Nino Deda, geboren 1968, studierte Akkordeon, Klavier und Komposition in Albanien. Er leitet mehrere Chöre mit großem Erfolg und komponierte Musicals, Singspiele und vieles mehr. Amby Schillo, 1949 geboren, ist der gefragteste und vielseitigste Studiomusiker im Saarland. Er komponierte und arrangierte die Musik für das Neunkircher Musical-Projekt. Seit Anfang 2006 spielen die drei Musiker als Ensemble "Lieder der Poesie". redKarten gibt's für 8,50 Euro an der Abendkasse. Info und Kartenreservierung: Kulturamt St. Wendel, Rathaus I, Schloßstraße 7, St. Wendel, Tel. (06851) 809 132.