1. Saarland

Leuchtende Seile und schmissige Tänze begeistern

Leuchtende Seile und schmissige Tänze begeistern

Körprich. "Mir sinn nommo do" war das Motto der Körpricher Kappensitzung, einer Gemeinschaftsveranstaltung von Feuerwehr, Frauengemeinschaft, Fußballern, Turnern und der Arbeitsgruppe "Entdecke Körprich". Mehr als vier Stunden närrisches Programm boten die Akteure in der ausverkauften Michaelshalle

Körprich. "Mir sinn nommo do" war das Motto der Körpricher Kappensitzung, einer Gemeinschaftsveranstaltung von Feuerwehr, Frauengemeinschaft, Fußballern, Turnern und der Arbeitsgruppe "Entdecke Körprich". Mehr als vier Stunden närrisches Programm boten die Akteure in der ausverkauften Michaelshalle.Es war ein Mix aus schmissigen Show-, Garde- und Jazztanzen, mitreißenden Büttenreden, akrobatischen Turneinlagen und lustigen Sketchen. So begeisterten Christoph Dudek und Eric Rupp mit einem "virtuellen Synchronschwimmen". Ruth Gerstner präsentierte eine kreative Modenschau. Die Models stellte die katholische Frauengemeinschaft.

Für Furore sorgte Büttenprofi Josef (Jupp) Reichert, diesmal als neuer Trainer der Fußballspielgemeinschaft (SG) Körprich/Bilsdorf.

Warum er persönlich Spezialunterhosen benötigt, erläuterte Körprichs Ortsvorsteher Christian Weber in der Bütt. Als "Popps vom Karpfenteich" bekam er viel Beifall. Im letzten Jahr traten sie noch als "Pilot und Stewardess" der "Lauair" auf, diesmal begeisterten Anke Trenz und Michael Schillinger als Arzt und Schwester der neuen "Primstalklinik".

Mit weiteren Büttenreden gefielen Marlies Dräger und Christel Kallenborn sowie Myriam Schatzmann. Eine lustige Tupperparty boten Frauen des Fördervereins Rappelkiste. Die kleinen Springmäuse des TV Körprich (TVK) begeisterten mit "Seilakrobatik im Zirkus", während die größeren eine tolle Show mit leuchtenden Seilen boten. Eine kreative Lehrstunde im Seil- und Stocksprung für Senioren boten die Ropeskipper des TV Körprich. Als "Teufelchen und Engelchen" präsentierten die Turner des TV Piesbach eine akrobatische Show am Barren. Aufgelockert wurde das närrische Programm durch Show-, Garde- und Jazztänze. Die Fußballer glänzten mit ihrem Männerballett ("CanCan"). Die schmissigen Tänze der "Faasend-Rebellen" aus Saarlouis-Steinrausch, Aerobic-Truppe des TVK und Maulwürfchen- sowie Jazztanzgruppe "Conclusive" kamen bestens an. Durch das Programm führte Michael Schleich. dl

Auf einen Blick

Mitwirkende: Tänze: Maulwürfchengruppe Minis und Jugend (Trainerinnen Astrid Puffay/Marga Klein), Jazztanzgruppe "Conclusive" der Fußballer (Trainerin Jana Winter), Männerballett "CanCan" der Fußballer (Trainerin Anja Kreuser), Faasend Rebellen (Trainerin Nadja Sisinio), TV Körprich Aerobic (Trainerinnen Silke Freitag/Janine Marmitt), Showacts: Syncronschwimmer (Eric Rupp/Christoph Dudek), "leuchtende Seile" und "Seniorenseilsprung (Coaching Eric Rupp/Sabine Balzer), Seilsprung Zirkus (Coaching Kira Freitag/Maike Kirsch), Modenschau der Frauengemeinschaft (Trainerin/Moderatorin Ruth Gerstner), TV Piesbach "Wild Thing" (Trainer Jürgen Weyand), Sketch: Tupperabend (Anke Kallenborn, Janine Lehnert, Simone Moor, Andrea Kiefer, Anja Dudek Annette Eisenbarth), In der Bütt: Myriam Schatzmann, Josef (Jupp) Reichert, Anke Trenz und Michael Schillinger (Trainerin Sabine Fatani), Marlies Dräger und Christel Kallenborn, Christian (Popps) Weber, Moderation: Christoph Schleich; Musik: Saarländler - Jörg und Dieter. dl