1. Saarland

Lesung um den ersten Platz

Lesung um den ersten Platz

Türkismühle. In der Adventszeit fand der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen in der Bibliothek der Gesamtschule Türkismühle statt. Nachdem zunächst aus den sechsten Klassen die Klassensieger im Vorlesen ermittelt worden waren, trugen diese nun zuerst einen ihnen bekannten Text vor

Türkismühle. In der Adventszeit fand der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen in der Bibliothek der Gesamtschule Türkismühle statt. Nachdem zunächst aus den sechsten Klassen die Klassensieger im Vorlesen ermittelt worden waren, trugen diese nun zuerst einen ihnen bekannten Text vor. Anschließend mussten sie aus Erich Kästners Jugendbuchklassiker "Emil und die Detektive" vorlesen. Die aus den Deutschlehrern der Klassenstufe 6 bestehende Jury wählte schließlich unter der Leitung des Fachkonferenzvorsitzenden Thomas Huck den diesjährigen Vorlese-Sieger aus.Als beste Vorleserin konnte sich Lisa Rausch aus der Klasse 6d durchsetzen. Sie hatte aus dem Buch "Mit Elefanten spricht man nicht" von Tanja Stevener vorgelesen. Auf dem zweiten Platz landete Cheyenne Britzius aus der Klasse 6d mit einem Text aus der Adventsgeschichte "Pfefferina und die verlorenen Zuckergussknöpfe". Den dritten Platz teilten sich Jannick Wilbois aus der Klasse 6a und Marie Görgen aus der Klasse 6c, die aus Stefan Wolfs TKKG-Abenteuer "Die Rache des Bombenlegers" und aus "Seelen" von Stefanie Meyer vorgelesen haben.

Außer einem Schokoladen-Nikolaus bekamen die jungen Vorleser auch Buchgeschenke überreicht, die sie freudig entgegennahmen. red