1. Saarland

„LeseQuickie“ will Saar-Autoren bekannt machen

Regionale Literatur : „LeseQuickie“ will Saar-Autoren bekannt machen

Die erste Ausgabe des saarländischen „LeseQuickie“ ist erschienen. Das DIN A5-Heft bietet fünf Auszüge aus Romanen regionaler Autoren. Jeder „LeseQuickie“ widmet sich einem anderen Genre. Los geht’s mit Fantasy: Einblicke in fantastische Welten gewähren in der Premierenausgabe Carolin Summer, Benjamin Spang, Carsten Schmitt, Heike Knauber und Tanja Karmann, die gemeinsam mit Hanna Derber den LeseQuickie konzipiert hat.

Die Schriftsteller sind allesamt aus dem Saarland. Mit dem „LeseQuickie“ wollen die Initiatoren beispielsweise in Cafés oder Arztpraxen im Saarland die Menschen mit dem regionalen Lesestoff „anfixen“ und regionale Autoren bekannt machen.

Wer den „LeseQuickie“ in seinem Laden oder seiner Praxis auslegen will, sendet eine Mail mit den entsprechenden Angaben an: h.derber@artsmusicmedia.de.