Leiden mit Silas, Anna und Oliver

Leiden mit Silas, Anna und Oliver

St. Wendel. Die ZDF-Weihnachtsklassiker aus den 80er Jahren gibt es jetzt auch auf DVD, bild- und tontechnisch aufpoliert. Und es wird nicht nur den Kindern von damals Spaß machen, das Leben und Leiden von Silas, Anna und Oliver Maas (Fotos: Verleih) mitzuverfolgen, auch für heutige Kinder ist der Stoff aktuell

St. Wendel. Die ZDF-Weihnachtsklassiker aus den 80er Jahren gibt es jetzt auch auf DVD, bild- und tontechnisch aufpoliert. Und es wird nicht nur den Kindern von damals Spaß machen, das Leben und Leiden von Silas, Anna und Oliver Maas (Fotos: Verleih) mitzuverfolgen, auch für heutige Kinder ist der Stoff aktuell. Silas: Als Kleinkind wurde er an einen Wanderzirkus verkauft, ist jetzt herangewachsen und soll das Säbel schlucken erlernen. Weil er das nicht will, läuft er weg und will sich allein durchs Leben schlagen. Bei einer Wette gewinnt er ein wunderschönes schwarzes Pferd, das man ihm überall wieder wegnehmen will. Zum Glück findet er im etwas älteren Kuhhirten Bein-Godik einen Freund. Gemeinsam suchen sie einen Weg, sich durchzubringen, ohne dabei von Erwachsenen herumgestoßen zu werden. Um Geld zu verdienen, tritt Silas als Kunstpfeifer auf. Schließlich finden er und Bein-Godik 40 Silberbarren. Aus Angst, den Schatz zu verlieren, fliehen die beiden Jungen erneut. In einem abgelegenen Haus am Meer entdecken sie durch Zufall die entführte Jenny und befreien sie. Und schon wartet das nächste Abenteuer auf die Jungen, das Silas sogar ins Gefängnis bringt. Anna: Anna Pelzer, Star in einer Kinderballettgruppe hat einen schweren Autounfall, verursacht durch ihren Bruder, der ohne Führerschein am Steuer saß. An Tanzen ist nicht mehr zu denken. Die Familie Pelzer droht zunächst daran zu zerbrechen. Doch dann rollt Rainer in Annas Leben, ein Junge im Rollstuhl, den Anna im Sanatorium kennen lernt und der ihr neuen Lebensmut gibt. Mit seiner Hilfe lernt sie wieder zu laufen. Ob der große Traum von der Primaballerina doch noch wahr werden kann?Oliver Maas: Oliver ist ein ganz normaler Junge. Seit seine Mutter gestorben ist, lebt er bei seiner Großmutter - die jedoch alles andere als normal ist: Im Haus der spleenigen alten Dame werden Geister beschworen. Doch als ein geheimnisvoller Graf Oliver die Violine des Teufelsgeigers Paganini schenkt, geht das Abenteuer erst richtig los: Wenn Oliver auf ihre eine bestimmte Melodie spielt, kann er einen Tag in die Zukunft sehen. him