1. Saarland

Leichtathletik der Weltklasse in St. Wendel

Leichtathletik der Weltklasse in St. Wendel

St. Wendel. Erst Rad, dann Rallye, dann Billard. Und jetzt Leichtathletik. Es kommen mal wieder Weltklasse-Sportler nach St. Wendel. Die Stadt präsentiert am Sonntag, 18. September, mit ihrem neuen World-Class-Meeting einen Leichtathletik-Wettkampf mit nationalen und internationalen Top-Athleten

St. Wendel. Erst Rad, dann Rallye, dann Billard. Und jetzt Leichtathletik. Es kommen mal wieder Weltklasse-Sportler nach St. Wendel. Die Stadt präsentiert am Sonntag, 18. September, mit ihrem neuen World-Class-Meeting einen Leichtathletik-Wettkampf mit nationalen und internationalen Top-Athleten. In enger Kooperation mit dem ehemaligen Weltklasse-Speerwerfer und heutigen Nationaltrainer Boris Henry sowie der Agentur MH Sportmarketing will Bürgermeister Klaus Bouillon in den nächsten Jahren ein erfolgreiches neues Veranstaltungsformat etablieren. Bei der Erstveranstaltung wird der Eintritt kostenlos sein.Bei der Premiere werden die Disziplinen Hammerwurf, Speerwurf und Weitsprung im Focus stehen. So treten im Speerwurf unter anderem Vize-Europameister Matthias de Zordo, der Welt- und Europameister der Junioren Till Wöschler sowie die Weltjahresbeste und zweifache Vize-Weltmeisterin Christina Obergföll an. Beim Hammerwurf sind Weltmeisterin und Weltrekordhalterin Betty Heidler sowie die Lokalmatadorin Joana Hahn dabei. Im Weitsprung stehen bereits Europameister Christian Reif und Bianca Kappler als Dritte der Hallen-EM auf der Wettkampfliste.

Im Vorprogramm des Meetings, das um 13 Uhr im Sportzentrum beginnt, können Schulen und Vereine ihren Nachwuchs bis zum Alter von 8 Jahren bei einem 8 x 50 Meter-Staffellauf an den Start bringen. Die schnellste Staffel erhält einen Siegerpreis von 500 Euro. Anmelden können sich Staffeln von Schulen und Vereinen bei der Stadt St. Wendel, unter Tel. (0 68 51) 8 09 18 03.

Während der in den nächsten Tagen in Korea stattfindenden Leichtathletik-WM wird sich Boris Henry um weitere Topsportler bemühen. red