Leben und Werk von Frida Kahlo

Leben und Werk von Frida Kahlo

Homburg. Im Mittelpunkt des Kunstfrühstück im Artificium in der Kanalstraße in Homburg am Samstag, 13. November, von neun bis elf Uhr steht das Leben und Werk der mexikanischen Malerin Frida Kahlo, die bekannteste Malerin Mexikos, auch "Die Malerin der Schmerzen" genannt

Homburg. Im Mittelpunkt des Kunstfrühstück im Artificium in der Kanalstraße in Homburg am Samstag, 13. November, von neun bis elf Uhr steht das Leben und Werk der mexikanischen Malerin Frida Kahlo, die bekannteste Malerin Mexikos, auch "Die Malerin der Schmerzen" genannt. Ein Vortrag von Margot Dymczynski, umrahmt mit südamerikanisch-spanischer Gitarrenmusik von Luis Cardoso, ergänzt das Kunstfrühstück. Die Kosten liegen bei 20 Euro inklusive Frühstück und Unterhaltung. redAnmeldung ab sofort unter Telefon (0 68 41) 9 24 65 91.

Mehr von Saarbrücker Zeitung