1. Saarland

"Leben im Licht des Kreuzes"

"Leben im Licht des Kreuzes"

Jugendliche und junge Erwachsene des Dekanats Völklingen wirken aktiv mit an der Gestaltung der Oster-Gottesdienste in Püttlingen. So sollen alle Altersklassen angesprochen werden.

Püttlingen. Ostern ist in der katholischen Kirche der Gottesdienstmarathon schlechthin. Gründonnerstag, Karfreitag und die Osternacht: An drei aufeinanderfolgenden Tagen versammeln sich Menschen, um sich gemeinsam an die biblische Geschichte um das letzte Abendmahl, Tod und Auferstehung Jesus' zu erinnern und feiern drei Gottesdienste, die deutlich länger als die Sonntagsgottesdienste sind. In Püttlingen gestalten seit mehreren Jahren Jugendliche und junge Erwachsene von der Katholischen Jugendstelle im Dekanat Völklingen die Ostergottesdienste und wollen damit alle Altersklassen ansprechen. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder über zwanzig Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Dekanat an der inhaltlichen Vorbereitung der Gottesdienste sowie an der Umsetzung der Ideen."Im Mittelpunkt der Gottesdienste stehen jeweils die biblischen Texte. Das sind allein in der Osternacht sechs an der Zahl. Was sich auf Anhieb nach trockenem Vorlesen und Zuhören anhört, ist jedoch ganz anders. Mit vielen Materialen und jeder Menge Technik versucht die Vorbereitungsgruppe die Texte zu inszenieren und so auf die heutige Zeit zu übertragen", heißt es in der Ankündigung der Jugendstelle des Dekanats. So sollen "die Gedanken, die Sorgen, Ängste und Freuden der einzelnen Gottesdienstbesucher" ins Zentrum gerückt werden. Drei Gottesdienste vorzubereiten und mitzugestalten, das sei zwar jede Menge Stress für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie für Pastoralreferent Klaus Friedrich, aber die Gruppe erlebe diese Tage als wahre Bereicherung. Andreas, 22, beschreibt es so: "Durch die intensive Auseinandersetzung mit den Texten, die Diskussionen über die unterschiedlichen Auslegungen und den Versuch, die Message für uns hier und heute herauszubekommen, lerne ich mehr über meinen Glauben als ich in drei Semestern Theologiestudium lernen würde." red

Auf einen Blick

Ostergottesdienste:

Gründonnerstag, 5. April: 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastian in Püttlingen, 23 Uhr in der Kreuzkapelle am Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen.

Karfreitag, 6. April: 17.30 Uhr in der Pfarrkirche Liebfrauen in Püttlingen.

Samstag, 7. April: Osternachtsfeier um 21 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius in Püttlingen.

Infos: Kath. Jugendstelle, Telefon (0 68 98) 68 98 90

jugendseelsorge.org