Lauer rückt an die Spitze des Städtetags

Saarbrücken/Merzig. An der Spitze des saarländischen Städte- und Gemeindetages (SSGT) steht ein Wechsel bevor: Der Merziger Oberbürgermeister Alfons Lauer (54, SPD) soll neuer Präsident des kommunalen Spitzenverbandes werden. Einen entsprechenden Vorschlag wollen nach SZ-Informationen die sozialdemokratischen Bürgermeister in der Präsidiumssitzung des Städtetags am 30. August machen

Saarbrücken/Merzig. An der Spitze des saarländischen Städte- und Gemeindetages (SSGT) steht ein Wechsel bevor: Der Merziger Oberbürgermeister Alfons Lauer (54, SPD) soll neuer Präsident des kommunalen Spitzenverbandes werden. Einen entsprechenden Vorschlag wollen nach SZ-Informationen die sozialdemokratischen Bürgermeister in der Präsidiumssitzung des Städtetags am 30. August machen. Die Wahl soll am 12. September in der Vollversammlung des Verbandes erfolgen. Lauer wäre dann bis September 2014 im Amt. Er löst den Ottweiler Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle (SPD) ab, der Ende kommenden Monats in den Ruhestand tritt. Rödle hatte erst am 1. April das Präsidenten-Amt vom Völklinger OB Klaus Lorig (CDU) übernommen. Nach der Satzung des Städtetags tauschen der Präsident und sein Stellvertreter zur Hälfte der Amtszeit, nach zweieinhalb Jahren, ihre Funktionen. Der SSGT, dem alle 52 Saar-Kommunen angehören, vertritt die Interessen von Städten und Gemeinden gegenüber Landesregierung und Landtag. gpFoto: Wagner

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort