1. Saarland

Lauen Samstagabend bis Mitternacht im kühlen Nass verbringen

Lauen Samstagabend bis Mitternacht im kühlen Nass verbringen

Quierschied. Das traditionelle Nachtschwimmen des Fördervereins Quierschieder Bäder findet am kommenden Samstag, 11. August, in der Zeit von 20 bis 24 Uhr im Quierschieder Freibad statt, wie die Veranstalter offiziell melden

Quierschied. Das traditionelle Nachtschwimmen des Fördervereins Quierschieder Bäder findet am kommenden Samstag, 11. August, in der Zeit von 20 bis 24 Uhr im Quierschieder Freibad statt, wie die Veranstalter offiziell melden.Wenn auch bislang das Wetter nicht immer ins Bad lockte, hoffen doch der Verein und die ihn unterstützende Gemeindeverwaltung auf einen lauen Sommerabend, den viele Wetterfrösche auch so vorhersagen. Vorsorglich hat die Bürgermeisterin Karin Lawall die Schirmherrschaft übernommen. Es sind alle Vorbereitungen getroffen, dass niemand beim romantischen Schwimmen Durst und Hunger leiden muss.

Ruhezone gebaut

In dieser olympischen Zeit sind zudem alle, die nachempfinden wollen, wie es sich anfühlt, eine Medaille zu erringen, eingeladen, sich ohne Vorqualifikation in der Disziplin des Zweier-Schlauchboot-Nachtpaddelns zu beweisen, die zum ersten Mal im Quierschieder Freibad ausgetragen wird, wie die Veranstalter weiter melden.

Die Aktivitäten des Vereins, die in den letzten Monaten vor allem in dem Bau der Ruhezone am Beckenrand ihren Ausdruck fanden, waren nur mit Hilfe der Leistungen der Mitglieder und der Hilfe von Sponsoren möglich. Ihnen allen will der Vorstand des Vereins an diesem Abend seinen Dank aussprechen. Der Eintritt beträgt einen Euro je Badegast, unabhängig von sonstigen Berechtigungen, und wird ganz dem Vereinszweck, also dem Erhalt des Freibads zukommen. Eingeladen sind auch Kinder und Jugendliche, allerdings nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten. In den vergangenen Jahren sind viele Nachtschwimmer mit ihrem antiken oder mallorquinischen Badeoutfit aufgefallen. In diesem Jahr soll in dieser Hinsicht olympischer Freistil die Phantasie anregen. red