1. Saarland

Lattentreffer und ein verpennter Start kosten Moskitos den Sieg

Lattentreffer und ein verpennter Start kosten Moskitos den Sieg

Marpingen. Die Handballerinnen der DJK Marpingen haben ihr Auswärtsspiel beim heimstarken TSV Kandel mit 25:29 (9:17) verloren. Geschuldet ist die Niederlage hauptsächlich dem schwachen Auftritt in der ersten Halbzeit. "Die haben wir haben wir total verschlafen", schilderte DJK-Trainer Manfred Wegmann. Insbesondere kritisierte er das Abwehr-Verhalten seiner Spielerinnen

Marpingen. Die Handballerinnen der DJK Marpingen haben ihr Auswärtsspiel beim heimstarken TSV Kandel mit 25:29 (9:17) verloren. Geschuldet ist die Niederlage hauptsächlich dem schwachen Auftritt in der ersten Halbzeit. "Die haben wir haben wir total verschlafen", schilderte DJK-Trainer Manfred Wegmann. Insbesondere kritisierte er das Abwehr-Verhalten seiner Spielerinnen. Zudem wurden im Angriff die wenigen Torchancen noch leichtfertig vergeben.Kandel nutzte seine Möglichkeiten besser und lag zur Pause mit 17:9 vorne. "Das wollten wir so nicht stehen lassen und haben uns in der Kabine einiges vorgenommen", sagte Wegmann. Seine Truppe konnte den Rückstand bis auf vier Tore verkürzen. Acht Lattentreffer und drei verschossene Siebenmeter verhinderten, dass die Moskitos noch näher rankamen. red

Die Tore für die DJK: Nadine Klein (5), Yvonne Detzler (5), Steffi Schreier (4), Katharina Leib (4), Carolin Wegmann (3), Kristin Klos (2), Britta Buchholz (1), Christine Detzler (1).