Langhals und Dickkopp gastieren in der Bosener Mühle

Langhals und Dickkopp gastieren in der Bosener Mühle

Bosen. Die berühmteste Nachwuchsgruppe Marpingens, Langhals und Dickkopp, geht ins 30. Jahr ihres gemeinsamen Schaffens. Sie spielt am Samstag, 5. November, 20 Uhr, im Kunstzentrum Bosener Mühle. Der Kartenvorverkauf ist angelaufen.Langhals und Dickkopp haben immerhin 16 Bühnenprogramme und sieben CDs geschafft, und es ist ihnen auch im Jubiläumsjahr wieder was Neues eingefallen

Bosen. Die berühmteste Nachwuchsgruppe Marpingens, Langhals und Dickkopp, geht ins 30. Jahr ihres gemeinsamen Schaffens. Sie spielt am Samstag, 5. November, 20 Uhr, im Kunstzentrum Bosener Mühle. Der Kartenvorverkauf ist angelaufen.Langhals und Dickkopp haben immerhin 16 Bühnenprogramme und sieben CDs geschafft, und es ist ihnen auch im Jubiläumsjahr wieder was Neues eingefallen. Nummer 17 trägt den vielsagenden Titel: "Dehäm aus der Fieß".

Wer Langhals und Dickkopp kennt, ahnt in etwa, was ihn erwartet: brandneue Geschichten, wie sie das gesellschaftliche oder politische Land- oder Dorfleben schreibt. Übrigens: Die Premiere bedeutet gleichzeitig: 25 Jahre Langhals und Dickkopp. Eintritt zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Kartenvorkauf beim Kunstzentrum Bosener Mühle und an der Abendkasse. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung