1. Saarland

Langeweile in den Sommerferien verboten

Langeweile in den Sommerferien verboten

Püttlingen. In den Sommerferien daheim bleiben? Das hat was - wenn man sich das brandneue Sommerferienmagazin 2011 der Stadt Püttlingen betrachtet. Demzufolge vergeht kein Tag in den Sommerferien ohne attraktives Programm

Püttlingen. In den Sommerferien daheim bleiben? Das hat was - wenn man sich das brandneue Sommerferienmagazin 2011 der Stadt Püttlingen betrachtet. Demzufolge vergeht kein Tag in den Sommerferien ohne attraktives Programm. "Ermöglicht haben uns das die vielen Vereine und Organisationen, die sich am Sommerferienprogramm beteiligen", freute sich Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher bei der Vorstellung des neuen Ferienkalenders. Da gibt es zum Beispiel, dem Bewegungsdrang der Jugendlichen entsprechend, verschiedene Ballsportarten, Leichtathletik, Reiten, Fahrradfahren oder Kart-Rennen. Auch die jungen Naturliebhaber kommen zu ihrem Recht, beispielsweise bei Fledermaus-Nachtwanderungen, in der Stadtranderholung (mit mehreren mehrtägigen Terminen) oder beim Naturerlebnistag am Haus Waldkauz.Die rechten Töne zu treffen, sei es am Klavier, dem Akkordeon, dem Schlagzeug oder anderen Instrumenten, können Kinder und Jugendliche in den Ferien ebenfalls ausprobieren, entweder bei Vereinen, die sich mit Musik auskennen, oder in der Püttlinger Musikschule.

Darüber hinaus bietet das Kinderferienprogramm Kreativangebote, einen Tag bei der Feuerwehr, den Bau von Sandskulpturen im Kieswerk, orientalischen Tanz, eine Holland-Freizeit, Theater für Kids, gesundes Kochen, einen Workshop zum Thema Kind und Hund, den Bau von Robotern, einen Mittelaltertag und vieles mehr.

Einzelheiten sind nachzulesen im druckfrischen Sommerferienmagazin, das ab sofort an allen öffentlichen Stellen in Püttlingen ausliegt. Es enthält neben den Terminen noch etliche redaktionelle Beiträge, etwa zu den Püttlingen Schulen, Kindergärten und öffentlichen Einrichtungen. Nachlesen kann man das Angebot auch im Internet. et

www.puettlingen.de

Auf einen Blick

Anmeldungen zum aktuellen Kinderferienprogramm der Stadt Püttlingen werden ab dem heutigen Mittwoch, 15. Juni, 8.30 Uhr, im Rathaus Püttlingen angenommen (Zimmer 1 b und 14), oder per Fax an die Nummer: (0 68 98) 69 1-1 73. Eine Anmeldung über das Internet ist nicht möglich. et