1. Saarland

Landschaften, Tiere, Portraits

Landschaften, Tiere, Portraits

Marpingen. Aquarelle und Ölgemälde von Guntram Frenger sind derzeit im Kulturzentrum Alte Mühle Marpingen ausgestellt. Dem Autodidakten Guntram Frenger wurde die Begabung zum Malen mit in die Wiege gelegt. Schon von Kindesbeinen an malte er gerne. Bei seiner Lehrtätigkeit an der Gesamtschule in Marpingen war er als Kunsterzieher tätig

Marpingen. Aquarelle und Ölgemälde von Guntram Frenger sind derzeit im Kulturzentrum Alte Mühle Marpingen ausgestellt. Dem Autodidakten Guntram Frenger wurde die Begabung zum Malen mit in die Wiege gelegt. Schon von Kindesbeinen an malte er gerne. Bei seiner Lehrtätigkeit an der Gesamtschule in Marpingen war er als Kunsterzieher tätig. Privat gab er zudem Kunstkurse und unterrichtete in Kursen der Volkshochschule.Bei den ausgestellten Exponaten handelt es sich um Aquarelle oder Gouachen, während der vergangenen zwölf Jahre malte Guntram Frenger aber auch mit Ölfarben. Seine Motive holt er vorwiegend aus der Natur. Es entstanden unvergleichliche Landschaftsbilder, Motive aus südlichen Ländern und eine breite Palette von Tierportraits. Aber auch dem Thema Mensch widmet er sich, seine jüngsten Bilder beschäftigen sich zunehmend mit der Aktmalerei. Sehenswert sind auch seine Portraits, oft nur in einem Farbton gemalt. In vielen Ausstellungen zeigte Guntram Frenger seine Bilder. Intensiv beschäftigt ihn in letzter Zeit das Thema Parkinson, von dem er selbst betroffen ist. red

Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag, 15. Mai, und Sonntag, 22. Mai, jeweils von 14 bis 18 Uhr und Montag bis Freitag von neun bis zwölf Uhr.