1. Saarland

Landrätin sammelt Ideen für den Kreis auch per Facebook

Landrätin sammelt Ideen für den Kreis auch per Facebook

Kreis Neunkirchen. Die "Initiative Zukunft" des Landkreises Neunkirchen, die das Image des Kreises aufpolieren soll, setzt - wie in der SZ berichtet - auf Bürgerbeteiligung. Dieser Plan scheint aufzugehen, denn in den ersten Tagen haben sich bereits, wie aus dem Landratsamt berichtet wurde, über 100 Bürger beteiligt

Kreis Neunkirchen. Die "Initiative Zukunft" des Landkreises Neunkirchen, die das Image des Kreises aufpolieren soll, setzt - wie in der SZ berichtet - auf Bürgerbeteiligung. Dieser Plan scheint aufzugehen, denn in den ersten Tagen haben sich bereits, wie aus dem Landratsamt berichtet wurde, über 100 Bürger beteiligt. Drei Fragen nach Stärken und Schwächen des Landkreises, künftigen Themen und wie sich die Bürger eine Beteiligung an der Entwicklung des Landkreises vorstellen, können per Mail (info@ kernplan.de), per Fax (06825/4 06 16 99), per Kontaktformular auf der Homepage des Landkreises (www.landkreis-neunkirchen.de) oder bei Facebook/Initiative Zukunft beantwortet werden. Außerdem haben die Bürger am Dienstag, 13. März, 15 Uhr, Gelegenheit mit Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider bei Facebook zu chatten und so direkt Ideen und Anregungen an die Verwaltungschefin weiterzugeben. Die Ergebnisse der Online-Diskussion werden ausgewertet und fließen in das Projekt "Initiative Zukunft" ein. "Wir würden uns freuen, wenn sich die Bürger einige Minuten Zeit nehmen, um uns ihre Meinung mitzuteilen. Besonders würde ich mich freuen, wenn mich viele im Facebook-Chat besuchen", so die Landrätin. red/evy